Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Kundeninformationen

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der digiskill GmbH, Geschäftsführende Gesellschafter Herr Andreas Weckmann und Herrn Michael Josef Marzoll, Werner-Heisenberg-Str. 6, 91074 Herzogenaurach (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (0) 9132 72 99 70 sowie per E-Mail unter info@schreinersache.de.

1.3. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

1.4. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

Alle Angebote sind freibleibend und Irrtümer bleiben vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche "In den Warenkorb" in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche "Kasse" zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

3.2. Über die Schaltfläche "Zahlungspflichtig bestellen" gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion "zurück" zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.3. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 3-4 Werktagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 3-4 Werktagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

3.4. Alle angebotenen Waren stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Sollten Waren nicht verfügbar sein, wird der Kunde umgehend informiert und bereits erhaltene Zahlungen unverzüglich zurückerstattet.

3.5. Bestellungen werden grundsätzlich nur von volljährigen Personen (ab 18 Jahren) akzeptiert.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Alle Preise, die auf der Website des Verkäufers angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet der Verkäufer für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit

5.1. Soweit eine Vorkasse-Bezahlmöglichkeit vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

5.2. Die bestellten Waren werden von unserem Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse versandt. Hierbei erfolgt die Lieferung frei Bordsteinkante. Es gilt zu beachten, dass Wende-, Zufahrts- und Ablademöglichkeiten für unseren Lieferanten-LKW gegeben sein müssen und die Verwendungsstelle zugänglich sein muss.

5.3. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten und etwaige Kosten in Rechnung stellen.

5.4. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.5. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

5.6 Die Lieferzeit für Kleinteile beträgt i.d.R. 2-3 Werktage. Bei individuell konfigurierten Waren beträgt die Lieferzeit ca. 2-4 Wochen. Änderungen der Lieferzeit aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen bleiben vorbehalten.

6. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

Folgende Bezahlmöglichkeiten stehen dem Kunden derzeit zur Verfügung

- Sofort-Überweisung
- Paypal Plus

6.2. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

6.3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

6.4. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

6.5. Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

6.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

8.2. Bei individuell konfigurierten Schränken, die über den eigenen Schrankkonfigurator der digiskill GmbH in Auftrag gegeben wurden geben wir zwei Jahre Garantie.

8.3. Sollte der Kunde bei der Lieferung Mängel bemerken (u.a. Beschaffenheit, Material oder Produktionsfehler bzw. auch Transportschäden durch unsere Lieferanten) sind diese unverzüglich gegenüber der digiskill GmbH zu melden.

8.4. Insofern Mängel bestehen hat der Kunde ein Recht auf Nachbesserung, Nacherfüllung oder Ersatzlieferung.

8.5. Das Material Holz kann Unregelmäßigkeiten hinsichtlich Maserung, Struktur, Farbe mit sich bringen. Diese stellen keine Mängel bei der Qualität dar und sind kein Grund zur Reklamation. Durch äußere Einflüsse wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur oder Sonneneinstrahlung kann sich das Material verändern. Diese Veränderungen stellen ebenso keine Mängel darf und begründen nicht den Anspruch auf Gewährleistung.

9. Haftung

9.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

9.2. Der Verkäufer haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

9.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9.4. Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

10. Speicherung des Vertragstextes

10.1. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

10.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware, erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

11. Widerruf

11.1. Für Produkte in unserem Online-Shop, sowie bei reinen Dienstleistungen wie Montage oder Aufmaß-Services gilt:

Der Kunde das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem der Kunde die Ware bzw. Teillieferungen in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen muss der Kunde die digiskill GmbH, Werner-Heisenberg-Str.6, 91074 Herzogenaurach, info@schreinersache.de oder service@digiskill.de mit einer eindeutigen Erklärung über den Postweg, per E-Mail oder per Fax über Ihren Entschluss den Vertrag zu widerrufen informieren. Der Kunde kann hierfür das folgende Muster-Widerrufsformular verwenden, ist hierzu jedoch nicht verpflichtet. Sollte der Kunde hiervon Gebrauch machen, so werden wir Ihre erhaltenen Zahlungen unverzüglich innerhalb 14 Tagen zurückerstatten. Wir können die Rückerstattung solange verweigern, bis wir die von Ihnen versandte Ware wieder zurückerhalten haben. Für Wertverlust z. B. durch Veränderung der Beschaffenheit oder Funktionsweise der Waren muss der Kunde aufkommen.

Muster-Widerrufsformular:

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

digiskill GmbH, Werner-Heisenberg-Str. 6, 91074 Herzogenaurach, service@digiskill.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) die Einbringung der folgenden Dienstleistung / — Bestellt am (*)/erhalten am (*) — Name des/der Verbraucher(*) — Anschrift des/der Kunden(*) — Datum (*) Unterschrift des Kunden (nur bei Post / Fax)

11.2 Für Waren und Verträge, die nicht vorgefertigt sind und speziell durch die Vorgaben des Kunden individuell für den Kunden angefertigt werden und somit eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden produziert bzw. angefertigt wurden besteht gemäß § 312 g Abs. 2 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht

12. Schlussbestimmungen

12.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist 91074 Herzogenaurach in der Bundesrepublik Deutschland.

12.2. Die Vertragssprache ist deutsch.

12.3. Es gibt eine Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind jedoch nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

13. Kontaktdaten des Verkäufers

digiskill GmbH
Werner-Heisenberg-Str. 6
91074 Herzogenaurach
Deutschland

Geschäftsführer: Herr Andreas Weckmann, Herr Michael Josef Marzoll
Handelsregister: Amtsgericht Fürth, HRB 11837
USt-IdNr. DE263914325

Tel. 0 91 32 - 72 99 70
Fax. 0 91 32 - 72 99 710

Internet: www.digiskill.de
E-Mail: service@digiskill.de

Schreinersache.de ist ein Projekt der digiskill GmbH. Sie finden dieses im Internet unter:
www.schreinersache.de

Stand: 10. November 2020

Schreiner oder Tischler? Jetzt kostenfrei und unverbindlich mitmachen:

Klicken, falls Code unleserlich um ein neues zu laden!

Sie müssen unsere AGB akzeptieren, um "Schreinersache" nutzen zu können.

Sie müssen unsere Datenschutzerklärung akzeptieren, um "Schreinersache" nutzen zu können.